Alle Blogbeiträge

Wahlen als Kommunikationsanlass – wie Unternehmen den politischen Hintergrund für die eigene Positionierung nutzen können

3. August 2023 von Markus Heber

Schon mal darüber nachgedacht, Wahlen als Hintergrund zur Kommunikation der Themen zu nutzen, die für Ihr Unternehmen wichtig sind? Warum Wahlen als Kommunikationsanlass geeignet sind und wie Unternehmen agieren können, darüber machen wir von Feldhoff & Cie. uns in unserem Blog Gedanken.

Wahlen als Kommunikationsanlass – wie Unternehmen den politischen Hintergrund für die eigene Positionierung nutzen können

Für die Bürgerinnen und Bürger in Bayern und Hessen geht es am 8. Oktober 2023 wieder an die Wahlurne – Landtagswahlen stehen an. Häufig gelten diese auch als Stimmungsbarometer für den Bund und nicht selten dominieren bei solchen Gelegenheiten bundespolitische Themen die Diskussion. Wahlen und Wahlkämpfe sind aber nicht nur für Politiker ein wichtiger Kommunikationsanlass, auch für Unternehmen bietet sich dieses Umfeld als Möglichkeit zur eigenen Positionierung an. Und zwar zu Themen, die unmittelbar mit Ihrem Geschäftsfeld zu tun haben oder aber zu gesellschaftspolitischen Fragestellungen. Oder auch zu beidem. Warum und wie Sie die politische Arena und insbesondere Wahlen für die eigene Unternehmenskommunikation nutzen können – darüber haben wir uns von Feldhoff & Cie. Gedanken gemacht und wollen Sie daran teilhaben lassen.

Das Markt- und Meinungsforschungsinstitut Civey hat in einer Studie festgestellt, dass sich mehr als die Hälfte aller befragten Studienteilnehmer eine politische Haltung zu wichtigen gesellschaftspolitischen Themen von Unternehmen wünscht. Laut der Studie würde es die Mehrheit begrüßen, wenn Unternehmen es als Teil ihrer Verantwortung begreifen, gemeinsam mit der Politik an Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen zu arbeiten. Ebenso wird für wichtig angesehen, dass Geschäftsführer und Vorstande bei gesellschaftspolitischen Themen persönlich Stellung beziehen.

„Insbesondere Wahljahre sind ideale Zeiten, um sich als politischer Akteur aufzubauen. Der öffentliche Diskurs ist politisch und das medial inszenierte Event ist die Wahl“, resümiert das Dienstleistungsunternehmen für Medienbeobachtung Cision in einer Artikelserie über Politische Kommunikation.

Und eine Untersuchung des Analyse-Unternehmen Argus Data Insights zum Kommunikationsverhalten der Dax-40-Mitglieder im Vorfeld der vergangenen Bundestagswahl hat aufgezeigt, dass sich die Unternehmen zunehmend zu politischen Themen positionieren – die Wirtschaft ist demnach politischer geworden.

Was aber heißt das für Unternehmen konkret, insbesondere für Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft? Natürlich muss nicht jedes Unternehmen und nicht jeder Unternehmenslenker auch zu jedem Thema öffentlich eine Meinung oder eine Position kundtun. Thema, Zielgruppe und Kanal müssen sorgfältig bedacht werden. Dann aber kann Kommunikation auch und gerade vor dem politischen Hintergrund im gewünschten Sinne funktionieren.

Wir bei Feldhoff & Cie. erkennen in unserer Praxis als Kommunikationsberater ein zunehmendes Bedürfnis von Unternehmern und Führungskräften, die sich zu einzelnen Sachfragen und Entscheidungen direkt mitteilen wollen – innerhalb ihrer Branche, gegenüber der Politik oder der interessierten Öffentlichkeit. Ziehen Sie doch auch einmal das politische Umfeld als Kommunikationsplattform in Betracht! Berührungsängste sind unbegründet. Außerdem gibt es Sparringspartner, die Ihnen den einen oder anderen Tipp geben können, wie sie ihre Botschaft und ihre Meinung zielgerichtet anbringen und sie auch gehört werden.

Politik ist immer ein guter Aufmerksamkeitsgenerator. Nutzen Sie das für Ihre eigene Kommunikation und Positionierung, gezielt zu den Themen, die Ihnen wichtig sind – operativ oder gesellschaftspolitisch. Eine strategische Herangehensweise ist dabei empfehlenswert, eben nicht das spontane Social Media Posting, das im ungünstigsten Fall unsachlichen, aber heftigen Gegenwind verursachen kann, sondern eine gut überlegte Kommunikation zu relevanten Themen ist das Ziel – Sachlichkeit und Glaubwürdigkeit sind dabei immer unverzichtbar!

Sollten Sie sich also an der politischen Kommunikation beteiligen – als Unternehmer, Unternehmenslenker oder Führungskraft? Wir finden, gute Kommunikation fängt sogar schon bei einem offenen Gespräch an. Auch deshalb laden wir erstmals zu einer politischen Gesprächsrunde im Vorfeld der Hessischen Landtagswahl ein. Keine politische Vortragsveranstaltung, kein Privatissimum für ein einzelnes Unternehmen, sondern eine Gesprächs- und Diskussionsrunde von Unternehmern und Führungskräften mit politischen Entscheidern – wir werden berichten.

Foto: shutterstock

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Verfügbare Formatierungen

Benutze Markdown-Befehle oder ihre HTML-Äquivalente, um deinen Kommentar zu formatieren:

Textauszeichnungen
*kursiv*, **fett**, ~~durchgestrichen~~, `Code` und <mark>markierter Text</mark>.
Listen
- Listenpunkt 1
- Listenpunkt 1
1. Nummerierte Liste 1
2. Nummerierte Liste 2
Zitate
> Zitierter Text
Code-Blöcke
```
// Ein einfacher Code-Block
```
```php
// Etwas PHP-Code
phpinfo();
```
Verlinkungen
[Link-Text](https://example.com)
Vollständige URLs werden automatisch in Links umgewandelt.